deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Jeffrey Pfeffer

Mögliche Themen:

  • Ziele erreichen
  • Führung
  • Vernetzung
  • Organisation
  • Macht
  • Ziele definieren
  • Management

Veröffentlichungen:

  • Macht - warum manche sie haben, und andere nicht (2013)
  • Harte Fakten, gefährliche Halbwahrheiten und absoluter Unsinn - Berühmte Managementthesen auf dem Prüfstand (2007)
  • Hard Facts, Dangerous Half-Truths and Total Nonsense: Profiting from Evidence-Based Management (2006)
  • The External Control of Organizations: A Resource Dependence Perspective (2003)
  • Wie aus Wissen Taten werden: So schließen die besten Unternehmen die Umsetzungslücke (2001)
  • Power-Management. Wie Macht in Unternehmen erfolgreich eingesetzt wird (2001)
  • The Knowing-Doing Gap: How Smart Companies Turn Knowledge into Action (2000)
  • The Human Equation: Building Profits by Putting People First (1998)

Prof. Jeffrey Pfeffer

Renommierter Experte und Professor für Organisationstherorie
Jeffrey Pfeffer

Jeffrey Pfeffer ist seit 1979 Professor für Organisationstheorie an der Graduate School of Business, Stanford University. Gastprofessuren führten ihn unter anderem an die Harvard Business School und die London Business School. Pfeffer ist auch Autor und gilt als einer der führenden Experten zum Thema "Organisationstheorie". Er ist auch als Unternehmensberater tätig und sitzt in diversen Aufsichtsräten. Er ist Teil der Thinkers 50.

Prof. Pfeffer ist ein Querdenker unter beeindruckenden Vordenkern: Case Studies sind für ihn bestenfalls unterhaltsam und Business Schools überflüssig. Bedeutungsvoll sind seiner Meinung nach zahlenorientierte und pragmatische Führungskräfte. Was die Konkurrenz versucht, ist ohne Bedeutung. Wichtig ist es, mit Ressourcen hervorragend zu arbeiten.

Konventionelle Literatur zum Thema Karriere verrät nur die halbe Wahrheit - ebenso wie erfolgreiche Manager, die behaupten, dass es bei ihrem Werdegang vor allem auf Eigenschaften wie Fleiß und Strebsamkeit ankam. Prof. Pfeffer zeigt, was wirklich zählt: Macht. Er bietet Strategien, die an die wirkliche Welt angepasst sind und nicht an eine Welt, wie wir sie uns wünschen. Nicht der Freundliche und Leistungsfähige kommt weiter, sondern der am besten Vernetzte. Derjenige, der die Mechanismen der Macht wirklich durchschaut und für die eigenen Zwecke einsetzt

Warum macht nicht immer derjenige Karriere, der die beste Performance abliefert? Prof. Pfeffer erklärt es. Er räumt mit den Mythen und Legenden rund um "Macht" im Zusammenhang mit erfolgreichen beruflichen Karrieren auf.

"Jeder ist interessant und nützlich um etwas über Macht zu lernen und viele sind und waren auf ihre eigene Art sehr erfolgreich" - Jeffrey Pfeffer

Er promovierte in Business Administration. Neben seinen Vorlesungen an der Universtät in Management Development, leitete er Seminare in über 27 Ländern und berät eine Vielzahl von Firmen, Verbänden und bekannten Universitäten wie die Harvard Business School. Er ist Mitglied der Academy of Management und Mitglied der Industrial Relations Research Association. Für seine wissenschaftlichen Beiträge zum Thema Management erhielt er den Richard D. Irwin Preis und bekam außerdem mehrere Auszeichnungen für seine Bücher und Artikel verliehen.

Prof. Pfeffer kombiniert seine akademischen Forschungsresultate mit praktischem Wissen. Aufgrund seines einzigartigen Verständnisses der Dynamik im Geschäftsleben zeigt er, wie Unternehmen mit Hilfe neuer Denkansätze innovative Konzepte entwickeln und umsetzen können.

Prof. Pfeffers umfangreiches Wissen über Management und Unternehmensstrukturen sowie sein rhetorisches Geschick machen ihn zu einem weltweit begehrten

Er referiert auf Englisch.

Mögliche Themen:

  • Ziele erreichen
  • Führung
  • Vernetzung
  • Organisation
  • Macht
  • Ziele definieren
  • Management

Veröffentlichungen:

  • Macht - warum manche sie haben, und andere nicht (2013)
  • Harte Fakten, gefährliche Halbwahrheiten und absoluter Unsinn - Berühmte Managementthesen auf dem Prüfstand (2007)
  • Hard Facts, Dangerous Half-Truths and Total Nonsense: Profiting from Evidence-Based Management (2006)
  • The External Control of Organizations: A Resource Dependence Perspective (2003)
  • Wie aus Wissen Taten werden: So schließen die besten Unternehmen die Umsetzungslücke (2001)
  • Power-Management. Wie Macht in Unternehmen erfolgreich eingesetzt wird (2001)
  • The Knowing-Doing Gap: How Smart Companies Turn Knowledge into Action (2000)
  • The Human Equation: Building Profits by Putting People First (1998)