deutsch deutsch english english

Tel. +49 (201) 87892-0

Fax +49 (201) 87892-19 · info@redneragentur.de

Vaclav Klaus

Mögliche Themen:

  • Entwicklungen in Zentral- und Osteuropa
  • Wandel der Wirtschaft
  • Visionen und Strategien einer Erweiterten Europäischen Union
  • Führung und Wandel

Veröffentlichungen:

  • Europa braucht Freiheit (2012)
  • Europe: The Shattering of Illusions (2012)
  • Europa? (2011)
  • Blauer Planet in grünen Fesseln. Was ist bedroht: Klima oder Freiheit? (2007)
  • Tschechische Transformation und Europäische Integration: Gemeinsamkeiten von Visionen und Strategien (1995)
  • Economic Theory and Reality of Transformation Processes (1995)
  • Between the Past and the Future (1996)
  • Renaissance: The Rebirth of Liberty in the Heart of Europe (1997)
  • Summing Up to One (1995)

Prof.Dr. Vaclav Klaus

Tschechischer Staatspräsident 2003-2013, Osteuropaexperte, anerkannter Ökonom
Vaclav Klaus

Dr. Vaclav Klaus ist der frühere tschechische Premierminister (1992 – 1998) und ehemalige Präsident des tschechischen Parlamentes (1998 – 2002). Er wurde im Februar 2003 zum Präsidenten der Tschechischen Republik gewählt (bis 2013). Klaus gilt ohne Zweifel als Schlüsselfigur in der Wirtschaftsentwicklung seines Landes, als die wichtigste Persönlichkeit hinter den Reformen zur Einführung einer freien Marktwirtschaft in Tschechien.

Als Experte in Wirtschaftsfragen und aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Politiker zeigt er in seinen Vorträgen grundlegende Strukturwandlungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik auf. Er gibt Unternehmen Orientierungshilfe bei der Positionierung auf nationalen und internationalen Märkten. Seine Ausführungen zu Fragen des wirtschaftlichen und politischen Wandels sind für Entscheidungsträger von großem Interesse.

Nach seinem Außenhandelsstudium in Prag, Neapel und an der amerikanischen Cornell Universität promovierte Dr. Klaus 1967 in Wirtschaft als erster Doktorand ohne KP-Mitgliedschaft. Als einer der Gründer des Czechoslovak Civic Forum (OF), zu dessen Vorsitzenden er 1990 gewählt wurde, trat Václav Klaus 1989 erstmals in der Politik auf. 1989 wurde Klaus Finanzminister und als Abgeordneter des OF in die Prager Volkskammer gewählt. Nach über 40 Jahren kommunistischer Herrschaft war Dr. Klaus von 1989 bis 1992 der erste nicht-kommunistische Finanzminister. 1991 wurde er Vorsitzender der sich neu gründenden Demokratischen Bürgerpartei (ODS), die bei den Wahlen 1992 stärkste Fraktion wurde. Dr. Klaus übernahm das Amt des Parteivorsitzenden und legte dieses im Jahr 2002 nieder um sich auf die Wahlen zum Präsidenten vorzubereiten.

Dr. Klaus ist Mitglied der Mont Perlin Gesellschaft und Ehrenprofessor an den renommiertesten Universitäten weltweit. Zu seinen zahlreichen Preisen zählen der Schumpeter Preis für Economy, die Auszeichnung der International Freedom Foundation und der Max Schmidheiny Foundation.

Er veröffentlichte viele Bücher zu sozialen, politischen und wirtschaftlichen Themen. Seine Kommentare zu Inflation-, Monetär- und Fiskalpolitik, komparativen Wirtschaftssystemen und Wirtschaftstransformation wurden in zahlreichen Zeitschriften veröffentlicht.

Seine Erfahrungen und Sichtweisen in internationalen Angelegenheiten machen Klaus zu einem gefragten Redner nationalen und internationalen Foren. Er spricht fließend Englisch und Deutsch.

Mögliche Themen:

  • Entwicklungen in Zentral- und Osteuropa
  • Wandel der Wirtschaft
  • Visionen und Strategien einer Erweiterten Europäischen Union
  • Führung und Wandel

Veröffentlichungen:

  • Europa braucht Freiheit (2012)
  • Europe: The Shattering of Illusions (2012)
  • Europa? (2011)
  • Blauer Planet in grünen Fesseln. Was ist bedroht: Klima oder Freiheit? (2007)
  • Tschechische Transformation und Europäische Integration: Gemeinsamkeiten von Visionen und Strategien (1995)
  • Economic Theory and Reality of Transformation Processes (1995)
  • Between the Past and the Future (1996)
  • Renaissance: The Rebirth of Liberty in the Heart of Europe (1997)
  • Summing Up to One (1995)